Du befindest Dich hier: Home
19.04.2019

Folge uns jetzt auf Facebook



Wichtige Termine

Wichtige Vereinstermine

Montag, 07.03.2019 - 19:30 Vorstandssitzung

TTC Elz - Durchführer Turnierveranstaltungen Kreis/Bezirk/Verband

07./08.09.2019 Kreiseinzelmeisterschaften Erwachensene

 

 


Channel der ITTF


Hier geht es zur TT-Kreisseite

Unser Hauptsponsor

Unsere Premium-Sponsoren

Weitere Sponsoren

Artikelansicht

Erfolgreiche Bezirkseinzelmeisterschaften im Nachwuchs

Insgesamt 9 Spieler vom TTC Elz, verteilt über alle Altersklassen, hatten sich für die Bezirkseinzelmeisterschaften qualifiziert. Allein das zeigt, wie stark der Nachwuchs vom TTC Elz aufgestellt ist. 

Jugend

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften hatten sich Amin und Noel für die Bezirkseinzelmeisterschaften qualifiziert. Trotz 1:3 Bilanz sind bei beiden gute Eindrücke in der älteren Konkurrenz geblieben: so hat zum Beispiel Noel im ersten Spiel gegen einen der Top 4 gesetzten richtig gut mitgehalten und nur ganz knapp 11:8 im fünften Satz verloren. Amin hat auch versucht an seinen Schwerpunkten zu arbeiten, sodass das Ergebnis zweitrangig war. Trotzdem, alleine die Qualifikation für diese Konkurrenz ist für die beiden ein Erfolg.

Schüler A

Mit insgesamt fünf Spielern war der TTC Elz in der Konkurrenz der Schüler A am stärksten vertreten. 

David, der momentan ohnehin in einer guten Form ist, erspielte sich in der Gruppe eine 3-1 Bilanz und qualifizierte sich damit für die KO-Runde. Im Achtelfinale traf er dann auf den an 2 gesetzten Spieler aus Sulzbach. Hier musste er sich mit 0-3 geschlagen geben, wobei das Ergebnis nicht der Knappheit des Spiels entspricht. ,,Jeder der drei Sätze war eng und hätte auch anders ausgehen können.", sagte Coach Marvin Jeuck nach dem Turnier. 

Nachdem Luca am Vortag bereits die Konkurrenz der Schüler B gewann, durfte er sonntags erneut bei den A Schülern ran. Hier erwischte er eine starke Gruppe, in der er knapp den dritten Platz belegte. ,,Auch wenn es nicht für die KO-runde gereicht hat, kann Luca mit seiner Leistung zufrieden sein", sagte anschließend Leon Kurz.

Rick schaffte den Sprung in die KO-Runde souverän als Gruppenerster. Auch sein Achtelfinalspiel konnt er sicher gewinnen. Im Viertelfinale stand er dann Esben Reichenbach gegenüber. Dieses Spiel konnte er leider nicht für sich entscheiden. Trotzdem eine starke und vor allem konstante Leistung von Rick, der sich gegen den späteren Zweitplatzierten nicht durchsetzen konnte.

Auch David schaffte den Sprung in die KO-Runde. In der Gruppenphase hatte er viele knappe Spiele und schaffte es oft, größere Rückstände noch zu drehen. ,,David hat heute sehr konzentriert und fokussiert gespielt", so Leon Kurz. Im Achtelfinale scheiterte er allerdings an Reichenbach, der ja eine Runde später auf Rick traf. 

Auch Noel konnte die Gruppenphase überstehen. Im Achtelfinale lieferte er sich eine spannende Partie gegen Sebastian Grünewald, die er leider im fünften Satz verlor.

Cedric kam hauchdünn in die KO-Phase. Nach den Gruppenspielen entschied die Punktedifferenz über das Weiterkommen in die KO-Runde. Cedric lag hier kurz vor dem Drittplatzierten. Nun ging es ins Achtelfinale. Cedric machte es spannend, führte 2:0 nach Sätzen gegen Leonard Oehl von der TG Oberjosbach und musste dann doch in den Entscheidungssatz. Hier setzte er sich durch und war im Viertelfinale. Wer jetzt glaubte, die Endstation ist nahe, falsch gedacht. Silas Zöllner aus Merkenbach sollt nun sein Gegner sein. Und auch diesmal ging Cedric 2:0 in Führung. Die vielen Spiele und Sätze begannen nun langsam an den Kräften zu zehren. Aber auch hier, 11:7 Sieg im dritten Satz und damit Einzug ins Halbfinale. Der Gegner hieß Esben Reichenbach von der TSG Sulzbach.  Zwei Köpfe größer und auch körperlich druckvoller. Aber Cedric gab nicht auf, spielte gut. Aber nach 0:2 Sätzen waren die Kräfte aufgebraucht. Im dritten Satz spielte er so gut er noch konnte, probierte so manchen Schlag aus und zog sich eindrucksvoll aus der Affäre. ,,Der am Ende absolut verdiente 3. Platz ist ein großer Erfolg.", sagt Michael Mohler. Mit dem dritten Platz sichert er sich außerdem die Teilnahme bei den Hessenmeisterschaften der Schüler A im Dezember. Damit ist er in diesem Turnier für drei Konkurrenzen (Schüler A,B,C) qualifiziert.

Schüler B

Bei den B-Schülern ging Luca Minor mit dem Minimalziel in das Turnier, die Qualifikation für die Hessenmeisterschaften zu meistern. Bereits in seinen ersten Gruppenspielen zeigt Luca ansprechende Leistungen. Durch drei ungefährdete 3:0 Siege stand er als Gruppensieger im Achtelfinale einem Nordenstädter Abwehrspieler gegenüber. Trotz anfänglicher 2:0-Führung wurde es noch einmal spannend. Letztendlich konnte er im fünften Satz deutlich mit 11:5 gewinnen. Und sein Siegeszug sollte anhalten: Nach seinem Viertelfinalsieg stand er im Halbfinale seinem Kaderkollegen Nico Kaiser aus Sulzbach gegenüber. Dieser hatte die Runde davor gegen die Nr. 1 der Setzliste Tim Ecker gewonnen. Luca spielte aber taktisch sehr klug und konzentriert und gewann 3:0. Im Finale wartete Sean Wilson aus Bad Schwalbach, die Nr. 2 der Setzliste. Auch hier konnte er die gute Form der Hauptrunde weiter fortsetzen und gewann in zwar knappen Sätzen, aber am Ende doch souverän mit 3:0. Auch im Doppel konnte Luca mit seinem Partner das Finale 3:0 gewinnen. Am Ende standen 2 nicht unbedingt zu erwartende Bezirksmeistertitel zu Buche.

Schüler C

Als Gruppenletzter musste sich Nikolas Ohs durch das Turnier kämpfen. Leider konnte er kein Spiel für sich entscheiden, jedoch überzeugte er mit seiner Spielweise im dritten Spiel. In diesem verlor er zwar mit 2:3, konnte jedoch auf Augenhöhe mitspielen und einen der Sätze mit 20:18 für sich entscheiden. Durch seine guten Ansätze hat man gesehen, wie sehr sich das viele Training und die harte Arbeit lohnen. 

 

 

 

 

 

4.11.18 16:57 Age: 166 days

Nachrichten

31.03.19 21:42

Boll bei Cedrics DTTB Sichtung

Wie in jedem Jahr wird vom DTTB ein Talentsichtungsprojekt in drei Stufen durchgeführt. Zunächst fanden vom 31. Januar bis 03. Februar 2019 vier regionale Sichtungen in den Verbänden statt (1. Stufe). Die besten und talentiertesten Kinder der Regionen/Verbände wurden dann zu der nächsten Stufe...

13.03.19 13:00

Die Sportlerehrung der Gemeinde Elz findet am 17. März 2019 um 16.00 Uhr im Bürgerhaus statt.

Im Rahmen der Sportlerehrung werden Cedric und Noel eine kleine Präsentation des Tischtennissports vorführen.

13.03.19 12:55

Spielbetrieb Vorschau

Wichtige Spiele am Wochenende

1.03.19 11:03

Erfolgreiche Kreisendranglisten

Am vergangenen Wochenende war unser Nachwuchs bei den Kreisendranglisten in Limburg erfolgreich. Ganz besonders in der Jugend zeigten unsere Jungs, dass sie derzeit im Kreis zu den Besten gehören. So belegten unsere 5 Starter Luca (6. Platz), Aaron (4.), David (3.), Rick (2.) und Noel...

24.02.19 17:36

Elz III greift wieder in den Titelkampf ein

Die 3. Mannschaft empfing im Spitzenspiel der Bezirksliga Tabellenführer Staffel. Nach den letzten beiden Spielen ohne Sieg wollte man die letzte Chance nutzen, um wieder in den Titelkampf einzugreifen.  Von Beginn an war die Partie umkämpft, keine der beiden Mannschaften konnte sich...

11.02.19 16:00

Hart erkämpfter 9:7 Sieg gegen den Verfolger Herbornseelbach in der Verbandsliga

Nach über 4 Stunden hartem Kampf, einer 6:3 Führung und 7:7 Gleichstand konnte der Gesamtsieg endlich bejubelt werden. Zuvor musste zunächst ein 1:2 Rückstand aus den Doppeln verkraftet werden. Kay und Rene gewannen souverän, Cyril und Chris Zeus verloren relativ deutlich, aber leider Thomas und...

6.02.19 16:00

Jahrgangsmeisterschaften in Oberbrechen

Oberbrechen. Etwas enttäuscht war man beim Veranstalter TTC Oberbrechen und beim Kreisjugend-Ausschuss ob der bescheidenen Beteiligung, denn es hatte sich eine überschaubare Zahl von Anwärtern zu den Tischtennis-Kreisjahrgangsmeisterschaften eingefunden. Die, welche sich in der Emstalhalle um Sieg...