Du befindest Dich hier: Home
22.11.2019

Folge uns jetzt auf Facebook



Wichtige Termine

Wichtige Vereinstermine

14.12.2019 ab 15:30 Uhr Doppelmeisterschaften Turnhalle Erlenbachschule

14.12.2019 ab ca. 19:00 Uhr Weihnnachtsfeier im Vereinslokal Nassauer Hof

TTC Elz - Durchführer Turnierveranstaltungen Kreis/Bezirk/Verband

14.12.2019 Kreispokalendrunde Erwachsene

07./08.03.2020 Bezirkspokalendrunde Damen und Herren

 

 


Channel der ITTF


Hier geht es zur TT-Kreisseite

Unser Hauptsponsor

Unsere Premium-Sponsoren

Weitere Sponsoren

Artikelansicht

TTC ELZ I gleich zweimal siegreich!

Auch im Derby gegen den TTC Hausen klarer Sieger

Am Samstag musste unsere erste Mannschaft zunächst in den schönen Hochtaunuskreis, um gegen die SG Anspach anzutreten. Dass das Spiel gegen die junge und ambitionierte Mannschaft kein leichtes werden sollte, zeigte sich gleich zu Beginn in den Anfangsdoppeln. Zwar konnten Thomas und Marvin ihre Partie recht deutlich mit 3:0 gewinnen, Jannis und Sebastian lagen allerdings schnell gegen das Einser-Doppel Rode/Heßel mit 0:2 hinten. Eine taktische Umstellung und eine große Leistungssteigerung führten allerdings dazu, dass sie am Ende das so wichtige Doppel doch noch siegreich gestalten konnten. “Wir haben zu Beginn zu weit vom Tisch agiert. Erst nachdem wir versucht haben, unsere Gegner mehr über die Mitte anzuspielen und druckvoller am Tisch zu agieren, konnten wir das Match an uns ziehen”, zeigten sich Jannis und Sebastian selbstkritisch. Piotr und Christian waren im Dreier-Doppel gegen den Ex-Elzer Lion Bauer und Martin Menzel ohne Chance.

 

In den Einzeln hatte Marvin im ersten Einzel gegen den ehemaligen Zweitliga-Akteur Rode keine Chance, Sebastian rang Bauer dagegen mit 3:1 nieder. In der Mitte zeigte sich im Anschluss ein deutliches Übergewicht auf der Elzer Seite, denn sowohl Piotr als auch Thomas gewannen ihre Spiele deutlich. Christian zeigte im Nachgang eine überragende Leistung gegen Martin Menzel mit u. a. 19 Punkten in Folge und einem 3:0 Sieg. Da auch Jannis gegen Heßel gewann, ging es mit 7:2 zum Pausentee. Im zweiten Durchgang gewann Marvin gegen Bauer, Basti musste sich in einem hochklassigen Match gegen Rode letztendlich knapp im fünften Satz geschlagen geben. Nach dem Sieg von Thomas gegen Fimmers war der 9:3 Sieg besiegelt.

 

“Mit diesem Ergebnis können wir mehr als zufrieden sein. Gegen Anspach mit einem Marc Rode in dieser Höhe zu gewinnen zeugt von einer geschlossenen Mannschaftsleistung, auf die wir für das Spiel gegen Hausen aufbauen möchten”, so Kapitän Marvin Jeuck.

 

 

Am Tag darauf empfing man dann im Derby den Gast vom TTC Hausen, dessen Spitzenspieler Christopher Horn zuvor viele Jahre für den TTC Elz auf Punktejagd ging. Obwohl die Favoritenrolle unserer 1. Mannschaft zugeschrieben war, wusste man um die Stärken der Hausener, sofern diese erste einmal ins Rollen kommen würden. Daher hieß es von Beginn an hellwach zu sein und direkt gute Leistungen abzurufen.

 

Da bei den Gästen Alexander Groh verletzungsbedingt pausieren musste und ihn Stefan Wurzenberger vertrat, stellte die Mannschaft aus Hausen ihre Doppel erfolgreich um und gewannen mit Horn/Otterbach gegen Marvin und Thomas. Die beiden anderen Doppel mit Sebastian und Jannis sowie Piotr und Christian konnten aber klar zum 2:1-Zwischenstand gewonnen werden. Im vorderen Paarkreuz trennte man sich 1:1. Der bereits im Doppel stark aufspielende Horn siegte gegen Marvin mit 3:0 und am Nebentisch konnte auf Elzer Seite Sebastian den unorthodox spielenden Otterbach ebenfalls klar bezwingen. Danach konnte man sich aber vor den Augen der rund 50 Zuschauer mit 4 Einzelsiegen in Folge durch Thomas (gegen C. Wagner 3:0), Piotr (gegen T. Wagner 3:0), Christian (gegen Wurzenberger 3:0) und Jannis (gegen Drews 3:1) deutlich zur 7:2-Führung nach der ersten Serie absetzen.

 

Erneut war es Horn, der einen schnelleren Ausgang der Partie verhinderte, indem er Sebastian in einer sehr schön anzuschauenden Partie mit tollen Ballwechseln in 4 Sätzen niederrang. Dies reichte aber für eine Wende im Spiel nicht aus - Marvin (3:1 gegen Otterbach) und Thomas (3:0 gegen T. Wagner) vollendeten gegen gut aufspielende Gäste, die im Vorjahr noch Vizemeister der Hessenliga wurden, zum 9:3-Endstand. Mit diesem Derbysieg konnte sich unsere 1. Mannschaft mit 8:0 Punkten und 36:8 Spielen auf den zweiten Tabellenplatz vorspielen. Am nächsten Samstag muss man beim SC Klarenthal an die Tische - ein Gegner aus der unteren Tabellenhälfte, der aber dennoch nicht unterschätzt werden darf.

4.11.19 13:46 Age: 18 days

Nachrichten

20.11.19 20:18

7:3-Sieg der Jungen 11 im Spitzenspiel gegen Hirschhausen

Das Spitzenspiel unserer Jungen 11 gegen den Tabellenführer aus Hirschhausen fand vor zahlreichen Zuschauern statt, die tolle Ballwechsel und einen verdienten 7:3 Sieg zu sehen bekamen. Bereits in den Doppeln zeigte sich, dass unsere Jungs hochmotiviert und konzentriert die Tabellenführung erobern...

18.11.19 12:16

TTC Elz - Akuell

Unsere 3. Mannschaft kassierte in der Bezirksoberliga eine weitere empfindliche Niederlage. 2:9 hieß es gegen den TTC Oberbrechen, nachdem man ohne Doppelgewinn geblieben war. Am Ende standen nur schöne Einzelsiege von Jeschwan Rahimzadeh und Moritz Orgler im Spitzenpaarkreuz auf der Habenseite....

17.11.19 16:16

Wichtiger 9:3-Sieg der 2. Mannschaft beim TTC Staffel

Ein Klasse- Spiel unserer 2. gegen den TTC Staffel mit einem 9:3 Sieg am späten Samstagabend in Staffel. Gut, dass zu Beginn des Matches endlich einmal eine 2:1 Führung in den Doppeln heraussprang. Kay/Thomas und René/Jeshwan gewannen sicher, während Cyril/Julian sich knapp mit 2:3 geschlagen...

17.11.19 12:28

TTC Elz weiterhin Tabellenführer in der Hessenliga

Gegen die Gäste aus Nordenstadt konnte unsere 1. Mannschaft den nächsten ungefährdeten Sieg einfahren. Neben den Doppelsiegen von Marvin/Thomas und Sebastian/Jannis war insbesondere der 5-Satz-Sieg von Ersatzmann Werner und Christian gegen den Ex-Elzer Sebastian König und Mark Fittler der...

13.11.19 11:42

TTC Elz - Aktuell

Zu deutlich fiel die Niederlage unserer Dritten (Bezirksoberliga) gegen den Tabellenführer aus Oberzeuzheim aus. Bis zum 3:3 – Orgler/Englisch, Schweitzer/Finger und Moritz Orgler mit einem beachtlichen Sieg gegen Thomas Schuh  hatten gepunktet – sah es nach einer knappen Angelegenheit aus. Doch...