Top Aktuelles

2. Mannschaft verlässt die direkten Abstiegsränge

Mit einem wichtigen 9:6-Sieg gegen den Tabellennachbar aus Lorsch gelang unserer 2. Mannschaft ein kleiner Befreiungsschlag. Dieses Mal gab es gleich „zwei Männer des Spiels“, denn Piotr und Christian traten mit jeweils 3 Punkten bei der insgesamt schon guten Mannschaftleistung noch ein wenig mehr ins Scheinwerferlicht. Aber der Reihe nach…

Endlich erwischten wir mal wieder den besseren Start in den Doppeln: Kay/Piotr bezwangen souverän das Einser-Doppel der Gegner Mostowys/Goisser und der im Doppel taktisch sehr stark aufspielende Cedric konnte mit Christian ebenso sein Doppel gegen Schambach/Munir gewinnen, sodass wir trotz der Niederlage von Jannis/Ryan mit 2:1 in Führung gingen.

In der ersten Einzelrunde erspielten Piotr gegen Mostowys, Christian mit spektakulären Vorhand- und Rückhand-Topspins gegen Goisser, Ryan mit einem mehr als deutlichen Sieg gegen Munir für die knappe 5:4 Führung. „Ein Knackpunkt des Spiels waren sicherlich die dann folgenden 3 Spielgewinne von Piotr, Christian und mir, sodass wir auf 8:4 wegziehen konnten.“, so Jannis nach dem Spiel. Den Sack zu zum 9:6-Sieg machte am Ende Routinier Kay, der Baumgart keine Chance ließ.

Der nächste Gegner ist nun am Sonntag Eddersheim, gegen den die 2. Mannschaft auf dem Punktekonto mit einem Sieg nachlegen möchte - wohlwissend, dass dies eine schwierige Aufgabe werden wird.